KANT UM DIE OHREN HAUEN“
Sitzungssaal Rathaus Stutt gart (2012)

Zum Abschluss der sog. „Schlichtungs-Gespräche“ im Konfl ikt um das Bahn-Immobilien-Projekt S21 ziti erte der Schlichter Heiner Geißler eine zentrale Stelle aus den Schrift en von Immanuel Kant, mit der er die Intenti on der Aufk lärung als Ideal der Schlichtung bemühte. Dabei unterlief ihm jedoch ein fataler Fehler, der das Zitat in seiner Bedeutung vollkommen ins Gegenteil verkehrte: Statt „Aufk lärung ist der Ausgang aus
selbstverschuldeter Unmündigkeit“ sagte Geissler „unverschuldete Unmündigkeit“. Damit ist jedoch die Kant´sche Intention komplett konterkariert, die Mündigkeit der Stutt garter Bürgerbewegung wurde von Geißler in seinem „Schlichtungsspruch“ logischerweise negiert und dem Projekt S21 der Weg geebnet.
Eine auf Video dokumenti erte Performance von AMB am Original-Schauplatz der Schlichtungs-Gespräche im Stutt garter Rathaus stellt diesem fatalen Ereignis nun ein korrigierendes Bild zur Seite.

Copyright: Andreas Mayer-Brennenstuhl. created with WIX.COM

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Vimeo Icon