ANWESEND /ABWESEND

SCHAURAUM NÜRTINGEN (2020)

Während  des Corona-Lockdowns im Frühjahr 2020 mussten  im Ausstellungsraum SCHAURAUM in Nürtingen alle geplanten Ausstellungen abgesagt werden. Das Kurator*innen-Team, dem Andreas Mayer-Brennenstuhl angehört, hat daraufhin ein experimentelles Format erprobt, bei dem Exponate der  beteiligten Künstler*innen unter Abwesenheit des Publikums gezeigt wurden und die  Ausstellung über eine Internetplattform  sichtbar gemacht wurde. Das Konzept  bestand in einem "work in progress" , bei dem in wöchentlichem Wechsel der/die nächste Künstlerin auf das Vorhandene reagieren konnte, es verändern oder entfernen konnte. Im Laufe mehrere Wochen entstand so eine immer neue Situation, deren Entwicklung vom Publikum medial rezipiert werden konnte. Inhaltliche Vorgabe  war ein Bezug zur aktuellen eigenen Befindlichkeit in der Situation der zwangsweisen Arbeits- und Ausstellungs-Verhinderung im Kulturbetrieb. Der Beitrag  von Andreas Mayer-Brennenstuhl  entstand durch "Umnutzung" eines in Arbeit befindlichen Werkes, das auf Grund  der Lockdown-Situation aktuell nicht realisiert werden konnte, die Vögel wurden in einem Arbeitszustand präsentiert, bei dem die temporäre Klebe-Fixierung mittels  Spanngurten noch zu sehen war .

Copyright: Andreas Mayer-Brennenstuhl. created with WIX.COM

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Vimeo Icon