„DEGROWTH NOW!“
Rockbund Art Museum Shanghai (2014)

Shanghai ist das „Epizentrum“ des postkommunistisch-neoliberalen Wirtschafts-Wachstums in China, die junge Generation ist entsprechend sehr Konsum-orientiert und wenig informiert über die Kehrseite des ungezügelten Wirtschafts-Wachstums und Finanz-Kapitalismus.
Das Partizipations-Projekt „DEGROWTH NOW!“ thematisierte daher Alternativen zu den Strategien der ständigen Expansion und des unendlichen Wachstums. Es fragte danach, welche Folgen es für unser alltägliches Leben haben könnte, wenn wir statt dieser alten Strategien neue erproben: „RE- Strategien“ – wie zum Beispiel REparieren, REgenerieren, REnaturieren oder eben auch „RE-treat“, wie es der Titel der Ausstellung „advance through retreat“ beinhaltet. Die Aktion bot dem Publikum die Möglichkeit an einer Pin-Wand über Degrowth- Strategien zu kommunizieren, die gesammelten Ideen der Besucher wurden vom
Künstler mit einer speziellen Tape-Technik anschließend auf Demonstrations-Tafeln übertragen, die dann als Bild einer „stehenden Demonstration“ im Ausstellungs-Saal platziert wurden.

Copyright: Andreas Mayer-Brennenstuhl. created with WIX.COM

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Vimeo Icon