„GERMANYS NEXT TOP CURATOR“
Beitrag zu „Why play it again“
Galere Zero-art, Stuttgart (2008)

Ein Suchspiel mit verteilten Wörtern in den Ausstellungsräumen mit der Aufgabe, den Autor des gefundenen Zitates zu benennen, war zu lösen, um „Germany`s next top-curator“ zu werden.
Hintergrund war eine Diskussion darüber, dass ein bekannter Ausstellungsmacher sich über ein
Adorno-Zitat mokierte, ohne zu bemerken, dass es sich dabei um eine Verballhornung handelte.
Aus einem n war unversehens ein s geworden, manchmal trügt der autonome Schei....

Copyright: Andreas Mayer-Brennenstuhl. created with WIX.COM

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Vimeo Icon