„BIBLIOTHEK DER AKADEMIE FÜR TRANSFORMATIONS-KOMPETENZ“
Bundesgartenschau Heilbronn (2019)

Der Sieger-Enwurf des Wettbewerbes für einen künstlerischen Beitrag auf der Bundes-gartenschau in Heilbronn 2019 greift das BUGA-Thema „Transformation“ kritisch auf. Die Arbeit „BIBLIOTHEK DER AKADEMIE FÜR TRANSFPORMATIONS-KOMPETENZ“ besteht aus einem physisch-konkreten Exponat und einem virtuellen Teil, die aufeinander bezogen sind und den BesucherInnen Aspekte zum Thema „Transformation“ aus  künstlerischer Sicht vermitteln.


Am Eingang zur BUGA steht auf einer schmalen Kaimauer, die unter der Zugangsbrücke zur BUGA in den Neckar hineinragt,ein überdimensionales „Bücherregal“ aus Stahl, das mit Schwimmwesten bestückt ist. Hinter den BetrachterInnen befindet sich eine Staustufe, deren rauschender Wasserfluss die akkustische Hintergrund-Kulisse für die Arbeit liefert. Das Regal mit signalfarbig leuchtendem Inhalt ist schon von weitem sichtbar und wirkt aus der Entfernung wie ein Bücherregal, beim Näherkommen bemerken die BesucherInnen, dass es sich beim Inhalt tatsächlich um Schwimmwesten handelt, deren Herkunft nicht benannt wird aber Anlass bietet zu vielfältigen Assoziationen und Vermutungen.
Ein QR-Code (bzw. eine web-Adresse) auf einem Hinweisschild am Brückengeländer führt zu einer website, darauf sind Texte und Reflexionen zu lesen, die sich mit dem Thema „Transformation“ aus künstlerischer Sicht befasssen. Seminare, die von einer fiktiven „Akademie für Transformations-Kompetenz“ im Begleitprogramm der BUGA angeboten werden, dienen der weiteren Erhellung des Zusammenhanges zwischen Schwimmwesten und Transformations-Kompetenz.

Copyright: Andreas Mayer-Brennenstuhl. created with WIX.COM

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Vimeo Icon